Produkte FAP

quiMP - quick improvement of the manufacturing process

quiMP ist eine Methodik, bei der eine sich kontinuierlich verbessernde Anlagenverfügbarkeit und Produktqualität durch schnelle Reaktion auf Anlagen- und Prozessprobleme erreicht wird.

Unsere Kunden profitieren dabei von einer verstärkten Fokussierung auf eine ergebnisorientierte Kommunikation sowie der Umsetzung eines direkt sichtbaren kontinuierlichen Verbesserungsprozesses der Fertigungsabteilung.

Verluste wie Maschinenstillstände und Ausschüsse sind grundsätzliche Ursachen, welche die Verfügbarkeit und Qualität der Produktion verringern. Die Methodik quiMP (quick improvement of the manufacturing process) setzt direkt an diesen an und zielt auf ihre Minimierung. Gleichzeitig soll der Informations- und Knowhow-Austausch zwischen der Produktionsleitung, der Fertigungsabteilung sowie der Instandhaltung intensiviert werden.

Schwerpunkt ist dabei die Schnelligkeit, mit der auf Probleme reagiert wird: zum einen müssen relevante Daten und Informationen so zeitnah wie möglich vorliegen, zum anderen ist die Besprechung des Sachverhaltes schnell durchzuführen sowie festgelegte Maßnahmen schnellstmöglich und konsequent umzusetzen.

 

Wir verwenden Cookies um unsere Homepage um sie ständig weiter zu entwickeln und für Sie zu verbessern.